Mein besonderer Nordsee-Moment

 

Wo: St. Peter-Ording/Deutschland
Wann: Februar 2022

In den letzten zwei Jahren waren wir eigentlich nur im Dreieck Nordsee-Ostsee-Harz unterwegs, in dessen ungefährer Mitte wir wohnen. Was nicht das Schlechteste ist, denn alle drei Landstriche haben zu jeder Jahreszeit ihren Charme. St. Peter-Ording an der Nordsee war im Februar dran für einen Besuch und hielt ein besonderes Schauspiel für uns parat.

St.Peter-Ording_Strand 2022

Der Wind peitschte die lose obere Sandschicht in einer solchen Geschwindigkeit über den unendlich weiten Strand, dass wir als Spaziergänger auf dem Holzsteg den Eindruck bekamen, wir gingen über einen lebendigen Untergrund. Alles auf dem Boden um uns herum war in Bewegung, strömte und floss in einer Leichtigkeit, die uns in eine andere Welt versetzte und als unbändiger Freudestrudel zu Kopf stieg. Zu poetisch, zu übertrieben formuliert? Doch wie soll man ein so bezauberndes Erlebnis in Worte fassen, das man eigentlich nur fühlen und mit seinem ganzen Sein wahrnehmen kann?

Text: Petra Nickisch-Kohnke, Februar 2022
Foto: Boris Kohnke

Naturpfad

Ein anderer interessanter Holzsteg in St. Peter-Ording führt als Naturpfad durch ein kleines Biotop. Ein geschlängelter Weg, ergänzt durch eine Ruheinsel mit zwei geschwungenen Design-Liegen, direkt zwischen der Strandklinik, Fritz-Wischer-Straße, und der DRK-Nordsee-Reha-Klinik Goldene Schlüssel, Im Bad. Jetzt im Winter noch ein lauschiges, fast ungestörtes Plätzchen, ist der schattige Pfad im Sommer bestimmt schnell überlaufen.

 

2 Kommentare

  1. Hallo!
    Vielen Dank, dass Sie Ihr Wissen und Ihre Erkenntnisse mit uns teilen. Diese Informationen sind hilfreich und praktisch. Ich freue mich darauf, in Zukunft mehr von Ihren Artikeln zu lesen. Alles Gute

    Mit freundlichen Grüßen,
    Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.